Spandauer Vereine stellen sich vor

Neues Sonderthema erlebt fulminanten Start

Vereine in Spandau! Wo soll man da anfangen? Zahllose Spandauer engagieren sich in Sportvereinen, Chören, sozial, religiös und caritativ orientierten Zusammenschlüssen, in Feuerwehren, Hilfswerken, Fördervereinen und, und, und. Wenn man die entsprechenden Suchbegriffe im Internet eingibt, so findet man keine übersichtliche Gesamtzusammenstellung und kann nur ahnen, dass es hunderte, wenn nicht tausende Vereine mit den verschiedensten Anliegen gibt.

Das zeigt, wie aktiv die Bevölkerung unserer Havelstadt sich in Sport, Kultur und Ehrenamt engagiert. Und darauf können wir Spandauer zu Recht stolz sein. Dabei macht diese Vereinsarbeit oft nicht nur Freude. Sie ist mit Verantwortung und Herzblut verbunden. Sie sorgt für ein gesellschaftliches Fundament und dafür, dass Jung und Alt etwas für sich und die Gemeinschaft tun. Sie lehrt Engagement und Zusammenarbeit. Sie entlastet den Staat, der sich nicht um jedes Anliegen kümmern soll und kann, wenn unsere Gemeinschaft funktionieren soll. Ohne das Ehrenamt würde vieles nicht funktionieren!

Das SPANDAUER VOLKSBLATT berichtet ständig und umfangreich über die vielfältigen Aktivitäten der Spandauer Vereine, aber kann nicht immer allen Aktivitäten gerecht werden. Die neue Sonderveröffentlichung „Spandauer Vereine“ gibt nun erstmals den Vereinen zu günstigen Konditionen die Möglichkeit sich einmal selber den mindestens 138.000 wöchentlichen Lesern (Leseranalyse 2014) unserer Zeitung zu präsentieren und für ihre Anliegen und die Mitarbeit zu werben.

Unseren Lesern empfehlen wir die Beiträge der Vereine zu besonders sorgsamer Lektüre. Vielleicht schauen Sie einmal aufmerksam, ob nicht auch für Sie das eine oder andere Angebot mit dabei ist, das Sie interessieren könnte. Mitmachen ist besser als nur zuzuschauen. Es bereichert die Freizeit und gibt Ihnen die Möglichkeit, anderen Menschen etwas von den eigenen Fähigkeiten weiter zu geben.

Wenn Ihr Verein bei der nächsten Sonderseite mit dabei sein soll, dann wenden Sie sich an Joachim Mädlow vom Verlagsservice Lezinsky (Telefon: 688 35 10 – 22, 0176 4447 9707, vsl-berlin@t-online.de).

Olaf Lezinsky
21.01.2015

Sonderthema (3 Seiten)
Spandauer Vereine 2015
2015 KW 04

PDF ansehen